Barclays Kontoübersicht

Übersicht über das Barclays-Konto

Die Barclaycard Barclays Bank PLC Zahlungsbeanstandungen Hamburg. Kontoübersicht. Anschrift Barclaycard Barclays Bank PLC PLC Beschwerden Hamburg. Dazu gehören ABN Amro, ANZ, Barclays Capital, HSBC, JPMorgan, Royal Bank of Canada, Standard Chartered und UBS. Interessante Fakten über Barclays und Barclaycard.

Die PSD II, Open Banking und OAuth 2.0 für API-Sicherheit

Autor: Open Banking, Ltd. hat kürzlich eine erste Reihe von technologischen Sicherheitsnormen für den UK Open Banking Standard eingeführt und die OAuth Produktfamilie als zukünftigen API Sicherheitsstandard aufgesetzt. Einleitung von OpenID Connect durch Open Banking in unserem kommenden Weblog. In Großbritannien wird die Etablierung von Open Banking zu einer nachhaltigen Veränderung der Banklandschaft führen.

Auch die anderen europÃ?ischen LÃ?nder verfolgen die Entwicklungen aufmerksam, da die daraus abgeleiteten technologischen Normen als Orientierungshilfe fÃ?r die Umsetzung der zukÃ?nftigen Zahlungsdiensterichtlinie 2 (PSD2) in der EU herangezogen werden können. Worum geht es beim Open Banking Standard? Mit dem offenen Bankenstandard sollen die Verbraucher mehr Wahlmöglichkeiten erhalten, mehr Konkurrenz geschaffen und als Motor für Innovationen fungiert werden. Es ist Teil eines umfassenderen Pakets von rechtlichen Maßnahmen, mit denen die British Competitive and Markets Authority (CMA) beabsichtigt, den britischen Filialbankmarkt zu refinanzieren.

Der Gesetzgeber verpflichtet britische Kreditinstitute, einheitliche Schnittstellen (APIs) für die Programmierung offener Anwendungen zu nutzen, die es ihnen ermöglichen, ihre Kontoinformationen mit anderen Kreditinstituten und Drittbetreibern (TPPs) mit deren ausdrücklicher Genehmigung auszutauschen. Kontoinformationsdienstleister (AISPs): Dienstleister, die bei einem oder mehreren Zahlungsverkehrsdienstleistern Daten über ein oder mehrere Zahlungsverkehrskonten sammeln und den Verbrauchern eine zusammengefasste Kontoübersicht bieten.

Der Merchant verwendet eine von der Hausbank bereitgestellten API, um die Zahlung per Banküberweisung zu aktivieren. Jede Hausbank kann heute ihre eigenen Interfaces festlegen, über die TPPs ihre Services miteinander verbinden können. Dies gibt den TPPs einen klaren Orientierungsrahmen für die technische Anbindung an die Kreditinstitute und ermöglicht es ihnen, den Verbrauchern auf der Grundlage der ihnen vorliegenden Informationen innovative Online-Dienste und Anwendungen anzubieten.

Welche Neuigkeiten hat Open Banking, Ltd. kürzlich bekannt gegeben? Open Banking, Ltd. ist eine neue Einrichtung der CMA zur Definition und Entwicklung der API-Sicherheits- und Messaging-Standards, die für Open Banking mit der CMA 9 (Allied Irish Bank, Bank of Ireland, Barclays, HSBC, Lloyds Banking Group, Nationwide, RBS Group, Santander) und anderen kleinen Challenger-Banken, Fintechanbietern, Verbraucherorganisationen und anderen Beteiligten erforderlich sind.

Open Banking, Ltd. hat kürzlich eine erste Reihe von technologischen Sicherheitsnormen für den UK Open Banking Standard veröffentlicht, die die Protokollfamilie Open Auth House als zukünftigen API-Sicherheitsstandard bestätigen. Open Access Version 1.0 ist ein etablierter Open Industry Standard, der unseren Nutzern eine sichere Möglichkeit gibt, begrenzten Zugang zu TPPs zu gewähren.

hat, kann er über die von der Hausbank bereitgestellten Schnittstellen auf sichere Weise auf die Daten des Kunden und auf das Konto des Kunden einwirken. Die britischen Kreditinstitute, angefangen bei der CMA 9, müssen den offenen Bankenstandard ab Jänner 2018 umsetzen, um auf die anstehende Gesetzgebung für die DSGVO2 vorzubereiten. Das Entwicklerhandbuch für OAuth ist mit weiteren Angaben zu OAuth gemacht: Wie ist der Open Banking Standard und OAuth 4.0 mit dem Open Banking Standard und SSD2 verbunden?

Das Programm SSD2 ist das Resultat einer Überarbeitung der ursprünglich geltenden Zahlungsdiensterichtlinie. Die Regeln decken vier Hauptgebiete ab: (1) eine Angleichung der geographischen Beschränkungen für Zahlungen in den und aus dem EWR; (2) eine europaweite Einschränkung der Kreditkartengebühren; (3) Zugang zu Informationen durch Dritte; und (4) eine Verbesserung der Sicherung des Kontozugangs und der Online-Zahlungen.

Bei den beiden letztgenannten Punkten besteht eine starke Überschneidung mit dem englischen Open Banking Standard. Im Hinblick auf die anstehenden Veränderungen durch die DSGVO2 wurde die Open Banking Initiative gestartet. Es antizipiert nicht nur BSD2, sondern geht auch viel weiter. Darin ist unter anderem vorgesehen, dass mehr Informationen zur Verfügung gestellt werden als mit Hilfe von PHD2 und die Art und Weise, wie dies zu tun ist, ausdrücklich geregelt (die Regulatory Technical Standards - RTS - von PHD2 sind dagegen technologieneutral).

Grossbritannien ist führend bei der Festlegung und Implementierung von Open Banking Normen im eigenen Lande. Allerdings können die daraus resultierenden technologischen Normen für Open Banking als Bezugspunkt für andere einzelstaatliche Stellen in der EU bei der Durchführung von PEZ2 herangezogen werden. ¿Wie können Kreditinstitute ihre eigenen Bank-APIs einrichten? Dies wird durch offene interne Normen wie OAuth II unterstützt.

In all diesen Erwägungen kommt auch der DSGVO eine Bedeutung zu, die am kommenden Wochenende für alle EU-Länder in Geltung treten wird - und trotz der noch andauernden Brexit-Verhandlungen auch für Großbritannien. Was sind die Vorzüge offener Bankbanken über die Einhaltung von Vorschriften hinaus?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum