Commerzbank Kfz Kredit

Autokredit der Commerzbank

Zurueck in die Gegend - Zurueck: Kredit. vom Anker bis zum Zelt. Der große Festmahl, Sächsische.de. In Sachsen sind nicht wenige Betriebe auf der Suche nach ausländischen Anlegern, mit Konsequenzen.

An fünf Produktionsstandorten in Sachsen, China und Indien fertigt das Sächsische Unternehmen interne Schaltungssysteme für Antriebe. Voraussetzung für die Uebernahme durch die chinesischen Mitarbeiter war, dass das Top-Management dem Konzern die Treue hält. Nikolaus Raben ist von dieser Nachfrage nicht verwundert.

Laut dem Dresdner Business Coach und Dozenten erwerben die Anleger nicht nur die Gesellschaften, sondern vor allem das Know-how. In den nächsten Jahren werden nach seinen Prognosen viel mehr serbische Gesellschaften von internationalen Kapitalgebern erworben werden können. Die Erweiterung ist eine gute Sache für Unternehmungen. Business Coach Nikolaus Raben unterstützt Unternehmer bei ihren Wachstumsimpulsen.

Die von Nikolaus Rasmussen gesammelten Alarmmeldungen zeigen Handlungsfähigkeit in den Strukturen: "Das Konzernwachstum ist hoch, nicht gleichbedeutend mit Gewinnwachstum. Mehr und mehr sind Unternehmer dazu angehalten, an fremde Anleger zu veräußern, weil es kein Bargeld gibt. "Damit befinden wir uns in der paradoxen Lage, dass Wirtschaftswachstum - eine tatsächlich erfreuliche Unternehmensentwicklung - zum Thema wird", sagt er.

Häufig ist die Finanzbereitschaft der Kreditinstitute niedrig, die Eigenmittelquote - abzüglich der stillen Einlagen der öffentlichen Verwaltung - ist auch für viele Firmen in Sachsen niedrig, und der Finanzierungsspielraum der Aktionäre ist eingeschränkt. "Der überwiegende Teil hat bereits Darlehen auf sein Anlagevermögen aufgenommen, um kurzfristige Darlehen zu sichern. Unglücklicherweise senkt die Bank die Sicherheiten oft nicht, auch wenn ein großer Teil des Kredits bereits getilgt ist", sagt er.

Hier geht es auf mittlere Sicht darum, Standorte, Arbeitsplätze und vor allem Know-how zu erhalten, die der Free State zu verlieren droht", sagt er. Allerdings werden die Auslandsübernahmen lokaler Unternehmen nicht nur als negative Folgen empfunden. Nach Angaben des Ministeriums sind sie ein Beweis für die Effizienz - und sie bieten auch die Möglichkeit einer weiteren Internationalisierung des Unternehmens.

Genaue Angaben darüber, wie viele Saxonische Firmen in den letzten Jahren von Auslandsinvestoren im Bundesland gekauft wurden, gibt es im Bundesministerium nicht einmal. Es wird auf eine Dokumentierung der Förderung der Wirtschaft Saxonia mit Bezug auf eine Dokumentierung der Saxonia Gesellschaft mbH verwiesen, die jedoch keinen Anspruch in Bezug auf Vollzähligkeit stellt, da sie nur die von ihr begleiteten Verfahren nachweist.

So gab es in Sachsen seit 2013 in Summe 92 Unternehmensübernahmen durch fremde Kapitalgeber. In ausgewählten Sektoren wird von den Anlegern, die überwiegend aus China, den USA, der Schweiz, Japan, Frankreich, der Tschechischen Republik oder den Niederlanden kommen, investiert. So gab es zwischen 2013 und 2017 in Sachsen 36 Projekte von ausländischen Investitionen, die mit Fördermitteln aus dem Investitionsförderprogramm GRW gefördert wurden.

Rund 300 Mio. EUR wurden investiert, womit 1311 neue Jobs entstanden sind und 876 Jobs sichergestellt wurden, so die SAG. Die Commerzbank, eine beliebte Klein- und Mittelstandshausbank, zeigt ebenfalls großes Potenzial für das zunehmende Auslandsengagement. "Es steht außer Zweifel, dass sich internationale Anleger mehr für den Mittelstand in Sachsen interessieren ", fasst Lars Ehle zusammen, der für das Corporate Finance Geschäft verantwortlich ist.

Auch ausländische Unternehmen treten nicht immer in den Markt ein, um Umsatzsprünge zu ertragen. "â??Die Unternehmen haben ihre Heimarbeit geleistet und können ihre WachstumssprÃ?nge in der soliden Wirtschaft selbst finanzierenâ??, sagt Ehle. Der Commerzbank-Konzern hat eine Kreditoffensive ins Leben gerufen. Davon sind bereits mehr als eine Mrd. Euro zugeteilt worden, sagt Burkhard von der Osten, Head of Corporate Banking der Commerzbank-Filiale Dresden.

Anschließend verlangt die Commerzbank Kennzahlen und erweitert die Berichtspflichten der Gesellschaften. Dabei setzt die Commerzbank auf festgelegte Zielwerte. Mit Nikolaus Ruben und seinem Dresdener Business-Coaching-Unternehmen CorviCom begleiten wir Unterneh-men durch ihre Wachstumsphase. "â??Ich erfahre immer wieder, dass die Betriebe an Mitarbeiterzahl und Fluktuation zunehmen. Strukturveränderungen werden jedoch oft übersehen, was die Produktivität der Arbeit minimiert", sagt er.

Nach den Erkenntnissen des Gutachters sind vor allem Unternehmen aus der Zeit nach der Wiedervereinigung davon besonders stark berührt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum