Dsl Bank Immobilien

DSL-Bank Immobilien

Für Baden Württemberg Logo Aachener Bausparkasse Logo DSL-Bank Logo DiBa Logo WL Bank schafft es die DSL-Bank nicht, den Immobilienkredit pünktlich auszuzahlen. DSL Bank Logo für Immobilieneigentümer. Nachrichten Augsburg/Tokio, 10. Februar 2019 - Die Patrizien Immobilien AG, der weltweit tätige Immobilieninvestor, hat die KENZO Capital Corporation, die in Tokio beheimatete Immobilienberatungs- und Asset-Management-Gesellschaft, sowie die Fondsmanagement- und Maklergesellschaft KENZO Japan Reality Treuhandanstalt ( "Japan Reality GmbH") (München) erworben. Damit baut die Firma ihr weltweites Netz weiter aus, um das steigende Investoreninteresse an Investitionen auf den europÃ?ischen ImmobilienmÃ?rkten besser auszulösen.

Die KENZO Capital Corporation wurde 2008 von Dr. Leonard Meyer zu Ziegelwedde ins Leben gerufen. KENZO kann auf eine langjÃ?hrige Expertise als etabliertes lokales Portal zurÃ??ckblicken, das europÃ?ische Anleger bei Investitionen in japanische Wohnungsimmobilien betreut, darunter auch einen eigenen Test im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit L'PATRIZIA. In den vergangenen Jahren hat die Firma in Asien insgesamt rund 3 Mrd. EUR an Eigenmitteln von den Investoren aufgenommen.

Eine weitere Stärkung dieser Tendenz wird die Akquisition von KENZO bringen. In den vergangenen Jahren hat die Firma ihre weltweiten Geschäftsaktivitäten stark ausgeweitet und ist heute an 24 Standorten auf der ganzen Welt präsent. Zusätzlich zu den Standorten in ganz Europa besitzt die Firma eigene Kundendienstbüros in Japan, Hongkong, Südkorea, Australien und den USA. Über die Hälfe der internationalen Kundschaft von STRATRIZIA sind in mehrere PATRIZIA-Produkte angelegt.

Durch die Akquisition von KENZO baut die Gesellschaft ihre Präsenz in Japan aus und ermöglicht erstmalig die Diversifikation ihres Portefeuilles über alle Anlageklassen, Risikoprofile und europäische Staaten über eine inländische japonische Handelsplattform als Teil einer bestehenden gesamteuropäischen Unternehmen. Dr. Wolfgang Egger, CEO der PHATRIZIA Immobilien AG: "Die Akquisition stärkt unsere fruchtbare Kooperation mit KENZO und gibt uns die Gelegenheit, unser weltweites Netz weiter zu erweitern.

Der Fokus aller Tätigkeiten von PFATRIZIA liegt nach wie vor darauf, unseren Mandanten ein breites Spektrum an hochwertigen, risikobereinigten Anlagemöglichkeiten anzubieten. Der Erwerb von KENZO ist für sowohl für deutsche als auch für japansche Anleger von doppeltem Vorzug. Mit der Akquisition wird eine weitere Basis geschaffen, über die in Europa, wo die Firma seit nahezu vierzig Jahren tätig ist, chinesisches Eigenkapital angelegt werden kann.

"Dr. Leonard Meyer zu Ziegelwedde, President und CEO der KENZO Capital Corporation: "KENZO hat sich als zuverlässiger Ansprechpartner auf dem japanischen Markt für Immobilien bewährt. Wir haben mit Patrizien den passenden Ansprechpartner für institutionelle Anleger in Japan gewonnen, mit denen wir seit langem zusammenarbeiten, um die Chance zu erhalten, in europäisches Immobilienvermögen zu blicken.

Zugleich versteht sich KENZO für die Firma Patrizija KENZO als Exzellenzzentrum, über das ihre europaeischen Mandanten in Japan anlegen koennen, um den 2017 gelaunchten gemeinsamen Fond auszubauen. "Die KENZO KENZO Capital Corporation wurde 2008 als Vermittlungsplattform für Vermögensverwaltung und Anlageberatung in japanischen Immobilien in Japan aufgesetzt. Zielpublikum sind in erster Linie deutsche Immobilien-Investoren. Zusammen mit der KENZO Japan Reality Group als Fund Manager betreut das 9-köpfige Unternehmen einen im Jahr 2017 in Kooperation mit der Firma Patria auf den Markt gebrachten Teilfonds.

Seit über 35 Jahren ist die PHATRIZIA Immobilien AG als Investment Manager auf den internationalen Märkten aktiv. PATRIZIAs Leistungsspektrum reicht vom Kauf, über das Verwalten, die Aufwertung und den Kauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizenzierte Investitionsplattformen. Die Gesellschaft ist als weltweiter Kooperationspartner für Immobilieninvestments in Europa sowohl für große internationale Institutionen als auch für private Anleger aktiv.

Aktuell betreut Patria ein Vermögen von rund 40 Mrd. EUR, vor allem als Co-Investor und Investmentmanager für Versicherungsunternehmen, Pensionskassen, Sovereign Wealth Funds, Spar- und Volksbanken.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum