Erfahrungen mit Norisbank

Berufserfahrung mit der Norisbank

norisbank Depot wird bei der Deutschen Bank eröffnet, die norisbank bietet ihren Kunden lediglich dieses attraktive Angebot an. Bei der norisbank haben wir Erfahrungen mit der Kundenbetreuung gesammelt und auch den direkten Support von maxblue Depot getestet. Wer Erfahrungen mit der norisbank sammeln möchte, kann dies tun, ohne vorher verschiedene Anforderungen erfüllen zu müssen: Für jeden Kunden steht das Top-Girokonto der norisbank zur Verfügung - ohne Mindestanzahlungen oder andere Konditionen. Der Kontakt mit dem Kundenservice war immer sehr nett und hilfreich.

Ihre Erfahrungen mit der Norisbank

Hello Forum Community, können Sie Ihre Erfahrungen mit der Norisbank mit mir teilen? Die Erfahrungen habe ich bisher gemacht, dass es bei Online-Überweisungen von meinem Konkurrenten sehr rasch geht, diese werden bei ausländischen Kreditinstituten gebucht. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht und was haben Sie noch bei der Norisbank bemerkt? Die Norisbank haben nicht viele Leute hier.

Antwort: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten:

Rezensionen der norisbank und der norisbank Gesellschaft mbH Lies Kundenrezensionen von www.norisbank.de

Wenn wir das Kapital zurückerhalten haben, stornieren wir alles, was wir bei der Norisbank haben, denn das ist wirklich eine Auferlegung. Weil uns die Kundenzufriedenheit sehr am Herzen liegt. Senden Sie Ihre Kontaktinformationen mit dem Thema "Social Media Complaint" per e-Mail an service@norisbank.de. Die Norisbank ist ganz klar eine davon.

Es ist seit der Machtübernahme durch die Dt. Nationalbank nur noch ein kundenfeindlicher Trupp, feindselige Angestellte, ein Online-Banking-System von 1830, aus den oben genannten Gründen wollte ich mein Account löschen. - Im Falle der zweiten Antwon't konnten Sie nicht stornieren, da es sich um ein Subkonto handelt und vermeintlich eine Beschlagnahmung auf dem Subkonto vorliegt.

P.S.: Als norisbankkunde können Sie bei der Deutschen Bundesbank eigentlich alles machen - aber Sie werden wie ein Leprakranker mitgenommen. Wenn Sie also wirklich mitgenommen werden wollen, wenn Sie immer wieder andere Äußerungen über eine "Hotline" erfahren wollen und wenn Sie Wochen auf eine Rückmeldung ausharren können - dann kann ich die Norisbank nur anregen!

Deshalb ist Ihr Rückmeldung für uns sehr nützlich, denn uns sind glückliche Menschen sehr willkommen. Schicken Sie Ihre Kontaktinformationen in einer E-Mail mit dem Stichwort "Social Media Complaint" an service@norisbank.de. Zu Beginn des Jahres 2017 wollte ich das Account auflösen. Gleichzeitig wurde dem Brief eine persönliche Artikelübersicht beigefügt, die deutlich machte, dass ich nur ein bestehendes Kundenkonto bei der norisbank hatte.

Ironischerweise ist aus dem Schreiben jedoch ersichtlich, dass ich mein laufendes Konto auflösen möchte, dass ich nur eines bei der norisbank habe und dass eine klare Zuweisung möglich war, denn der Antwort der norisbank war die persönliche Warenübersicht meiner Depots angehängt. Schlussfolgerung: Die norisbank erschwert die Beendigung so weit wie möglich, indem sie sich einerseits weigert, die veränderte Gesetzeslage in Bezug auf die Schriftform zu erkennen und sich andererseits trotz deutlich geäußerter Bedenken mit einer klaren Klassifizierung nicht daran hält.

Lieber Kollege Buck, wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Abwicklung Ihrer Bestellung nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war. Weil uns Ihre Kundenzufriedenheit besonders viel bedeutet, nehmen wir gern Kontakt mit Ihnen auf, um Ihre Anfrage so schnell und unkompliziert wie möglich zu beantworten. Die Erfahrungen mit dem Kontokorrent + Disposition und Karte sind sehr schlecht. Ihre Rückmeldung ist uns sehr wertvoll, denn die Kundenzufriedenheit ist uns sehr wertvoll und jede Reklamation birgt auch eine Möglichkeit zur Selbstoptimierung.

Deshalb würden wir uns über eine Zusendung weiterer Unterlagen per E-Mail von Ihnen wünschen. Zur Gewährleistung der vertraulichen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten senden Sie uns Ihre Anfrage mit dem Stichwort "Social Media Complaint" an service@norisbank.de. Als Kunde der Norisbank bin ich weitgehend sehr aufrichtig. Die Norisbank kann in dieser Hinsicht mit den üblichen Kreditanstalten nicht Schritt halten.

Wir haben uns als Hausbank zum Anspruch gemacht, unseren Kundinnen und Verbrauchern qualitativ hochwertige Produkte zu einem nachhaltig günstigen Preis zu bieten. Seit 2011 bin ich für mich die schönste aller Banken bei der Norisbank. Die Norisbank bucht meine Quittungen jedoch nicht rechtzeitig. Für diese Transaktionen gibt es rechtliche Regelungen, die auch die Norisbank einhalten muss. Weil uns die Kundenzufriedenheit sehr wichtig ist, werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Kontakt setzten, um Ihre Anfrage gewissenhaft zu beantworten.

Deshalb ist Ihr Rückmeldung für uns sehr nützlich, denn uns sind glückliche Menschen sehr willkommen. Schicken Sie Ihre Kontaktinformationen in einer E-Mail mit dem Stichwort "Social Media Complaint" an service@norisbank.de. Zur Beendigung des Verfahrens hat die Norisbank nach der vorliegenden Wertung erneut in schriftlicher Form auf der Beendigung OHNE Rechtfertigung bestanden.

Die Deutsche Bundesbank, Norisbank-Tochter der DB, hatte das ebenfalls schriftliche Qualitaetsmanagement um etwas mehr Nachsicht ersucht. Hallo lieber Kollege Nerlich, mit Ihrem offenem Feedback bieten Sie uns die Möglichkeit, uns der Problematik bewusst zu werden und ihnen entgegenzutreten; in dieser Hinsicht ist uns Ihr Erlebnisbericht sehr behilflich. Bei " zeitnahen " zweiwöchigen Aufenthalten bei der norisbank wird mir deutlich, warum die geforderte Schließung eines Accounts meines gestorbenen Vaters noch nicht stattgefunden hat, obwohl alle geforderten Dokumente der norisbank seit vierwöchig zur Verfügung stehen.

Ich hatte nur die Gewissheit, dass ich es versuchen würde, aber nicht Erfolg haben würde - und immer noch keine Kontoschließung. Die norisbank hätte dies ohne besondere Anstrengungen verdient. Im Jahr 2017 wird mir in einem Brief der norisbank in meinem Postfach - konkret gesagt, dass sie versuchen werden, meine "Beschwerde unverzüglich....." zu bearbeiten.

Ich möchte nicht urteilen, ob die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der norisbank nicht in der Lage oder "nur" nicht willens sind. In der Zwischenzeit habe ich den dritten Brief, der bemüht sein wird, meine "Beschwerde unverzüglich....." einzureichen. In einem Telefongespräch mit der Immobilienabteilung musste ich feststellen, dass es vermeintlich keinen Befehl zur Auflösung des Kontos gab und dass es keinen entsprechenden Brief auf dem Rechner gab.

Sehen die Allgemeinen Geschäftsbedinungen der norisbank vor, dass der Kundin /Kunde die norisbank über ihren / seinen Todesfall selbst informieren muss? Ich habe seit einiger Zeit ein Darlehen der Norisbank, das ich gerne aufgeladen hätte.

Der krönende Abschluss ist jedoch, dass meine bisherigen Geschäftsbeziehungen zur Norisbank negative Eigenschaften haben. Es ist bedauerlich, dass meine Erfahrungen mit denen vieler anderer übereinstimmen, ich hätte gerne positive Rückmeldungen gegeben. Ergänzung vom 12.05. 2017: Nachdem ich der Anfrage nach meinen Adressdaten gefolgt bin, habe ich bis heute Mittag auf einen Telefonanruf von einem Mitarbeiter abgewartet - allerdings kostenfrei.

Dann habe ich über ein Angebotsvergleichsportal Kredite erhalten und es ist schwer zu fassen - obwohl ich von der Norisbank als unwürdig klassifiziert wurde, wurden mir innerhalb von 2 Min. Versprechungen von 5 Kreditinstituten mit einem viel günstigeren Zinsangebot unterbreitet und ein neuer Auftrag unterzeichnet. Bei der Norisbank werde ich meinen Saldo ausgleichen und das war's für mich.

Schicken Sie Ihre Kontaktinformationen in einer E-Mail mit dem Stichwort "Social Media Complaint" an service@norisbank.de. Die norisbank hat mir unbefugt 1,29 "für die Benachrichtigung über die begründete Verweigerung der Durchführung eines Überweisungsauftrages/der Zahlung einer Lastschrift" als Gebühr berechnet. Als Antwort auf meine telefonische Aufforderung per E-Mail, eine Erläuterung oder Klarstellung des Sachverhaltes anzufordern, wurde mir mitgeteilt, dass meine Aufforderung nur per Telefon oder Post beantwortet werden kann.

Ich habe endlich von einem sehr inkompetenten Servicetelefonierer erfahren, dass der Irrtum auf Seiten der norisbank lag. Das war Ende Marz 2017, jetzt ist es also anfangs Marz und ich habe diese rechtswidrig erhobenen Gebühren von der norisbank bis heute nicht bekommen. Reine Hypothese: Wenn die norisbank das für viele Kundinnen und Konsumenten tut, entsteht eine schöne Summe - ganz nebenbei.

Es wird eine Beendigung kommen, denn diese (weitere negative) Erfahrungen von mir mit der norisbank sind das Tüpfelchen auf dem i des inkompetenten Services. Ich möchte Sie, sehr geehrtes norisbank-Team, bitten: Eine Entschuldige oder eine freundschaftliche Anfrage von Ihrer Seite ist nicht erforderlich, damit ich mich mit Ihnen in Kontakt setze, um die Fakten des Falles zu erörtern. Weil uns die Kundenzufriedenheit am Herzen liegen.

Mir ist wirklich sauer, dass ich meine Bankauszüge der vergangenen drei Monate vom Kundendienst benötige, mir wurde gesagt, dass ich sie in schriftlicher Form anfordern muss und ich kann mein Online-Banking nicht benutzen, weil ich nie einen Stift erhalten habe, ich habe all dies nach meinem Wechsel in schriftlicher Form angefordert, ich habe auch eine Rückmeldebestätigung angehängt, das Kontodatenbanking wurde auf meine neue Anschrift umgebucht, auch nach einer Wochentermin habe ich diesen Stift für mein Online-Banking nicht erhalten, und die Bankauszüge sind sehr aufschlussreich, aber sonst erhalte ich mein Bargeld nicht aus dem Büro,

Weil uns die Kundenzufriedenheit sehr wichtig ist, werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Rücksprache setzten, um Ihre Anfrage gewissenhaft abzuwickeln. Nachdem ich viele Jahre bei meiner Hausbank verbracht hatte, glaubte ich, der NORISBANK eine Gelegenheit geben zu können und bereute meine Wahl nach nur 2 Jahren. Schon beim ersten Gespräch fielen mir die Hochmut oder Herablassung und Grobheit auf, mit der man vom so genannten "Kundenservice" betreut wird, aber ich fand, dass es nur um einzelne Mitarbeiter ging, die einen schlimmen Tag haben könnten.

Es sieht aber so aus, als gäbe es überhaupt keine Schulung, indem man den Mitarbeitern einen sympathischen und höflichen Umgangsformen mit AUFTRAGGEBER beibringt, da nahezu jeder Angestellte ziemlich verärgert erscheint, dass Sie überhaupt als Kundin anrufen. An Kundenloyalität mangelt es offenbar nicht, vielleicht ist sie den ertragsstarken Käufern reserviert und der "Durchschnitt" ist überfordert?

Weil uns die Kundenzufriedenheit sehr am Herzen liegt. Senden Sie Ihre Kontaktinformationen mit dem Thema "Social Media Beschwerde" per E-Mail an service@norisbank.de und beschreiben Sie den Vorgang kurz. Das kann ich nur positiv vermelden, ich habe die norisbank bereits mehrmals genutzt. Meiner Meinung nach, seriöse, zügige und sehr freundliche Abwicklung, mit telefonischen Fragen.

Kundenzufriedenheit ist unser Selbstverständnis als Ihre "immer und überall" tätige Hausbank - wir kümmern uns jeden Tag darum. Senden Sie Ihre Kontaktinformationen mit dem Thema "Social Media Complaint" per E-Mail an service@norisbank.de und beschreiben Sie den Fall kurz. Danke, Norisbank. Weil uns die Kundenzufriedenheit am Herzen liegen. Deshalb möchten wir Sie auffordern, uns eine E-Mail (Betreff: Beschwerden zu sozialen Medien) mit Ihren Daten an service@norisbank.de zu senden.

Weil uns die Kundenzufriedenheit sehr am Herzen liegt. Senden Sie Ihre Kontaktinformationen mit dem Thema "Social Media Complaint" per E-Mail an service@norisbank.de und beschreiben Sie den Fall kurz.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum