Mastercard Platinum erste Bank

Meisterkarte Platin erste Bank

Mit der MasterCard Platinum haben Sie die größten Inklusivleistungen. Mit der World Mastercard Platinum sind zehn zusätzliche Platinkarten kostenlos. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank. First Bank s Visa Card First. Als Garant für Komfort und Exklusivität auf Reisen ist die apoPlatinumCard Ihr Garant.

s MasterCard Platinum Verpackungsleistungen

s MasterCard Platinum ist eine der exklusiven Kreditlinien der Erste Bank. Die österreichischen Institute bieten mit der Karte eine Reihe von interessanten Versicherungsdienstleistungen an. Weitere Vorzüge sind der Zutritt zu verschiedenen Aufenthaltsräumen am Wiener Airport und die Benützung der Sicherheits-Schnellspur. Mit der s MasterCard Platinum steht Ihnen ein extrem umfassendes Reiseversicherungspaket zur Verfügung.

Im Prinzip sind nahezu alle wesentlichen Versorgungsleistungen enthalten. Selbstverständlich gibt es auch eine Reise-Krankenversicherung und viele andere Vorteile wie z.B. eine Reisegepäckversicherung. Die Premium-Kreditkarte besticht vor allem dadurch, dass die Vorteile kartenunabhängig sind und die Deckungsbeiträge relativ hoch sind. Das Wichtigste über s MasterCard Platinum:

Kreditkartenvergleich Mastercard für Österreich

Neben Visa-Kreditkarten sind MasterCard-Kreditkarten die weltweit meistverkauften Karten, und das ist auch in Österreich der Fall. Die MasterCard kann mit Visum an den meisten Annahmestellen arbeiten und wenn Sie sich die unterschiedlichen MasterCard-Kreditkarten ansehen, kann die MasterCard Angebote von günstigen Kredit- oder Prepaid-Kreditkarten nutzen, so dass die MasterCard auch Kredit- und Zahlungskarten mit viel mehr als nur Zahlungsfunktion anbietet.

Dabei sind umfassende Versicherungsdienstleistungen ersichtlich, z.B. ist Mastercard neben Visum die weltgrößte Kreditkartengruppe. Allerdings stellt das Reedereiunternehmen keine Ausweise für Endverbraucher aus. Stattdessen nutzen die Kreditinstitute den Firmennamen als Konzessionär. 2012 waren rund 6.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Mastercard tätig. Die Geschichte des 1951 gegründeten Unternehmens begann 1966, als eine Bankengruppe in den USA eine Zahlungsverarbeitungsgesellschaft gründete.

In den nächsten Jahren hat MasterCard den digitalen Zahlungsvorgang auf der ganzen Weltkugel eingeführt und sein Netz sukzessive ausgebaut. Mit über 4000 Mitarbeitenden ist MasterCard heute einer der beiden grössten Kreditkartenanbieter in Deutschland. Heute beruht das Geschäftschancenmodell von MasterCard auf der Lizenzierung von Kredit- und Bankkarten durch die Lizenzbanken und der Fakturierung durch Auftragnehmer, um die Bezahlung mit MasterCard-lizenzierten Kreditkarten zu gewährleisten.

Eine Mastercard hat im Vergleich zur Mitbewerberin mehrere Vorteile. Zusammen mit Visum verfügt Mastercard über die meisten Annahmestellen weltweit. Weil die Konsumenten eine Mastercard von einer Bank oder einem Handelsunternehmen bekommen, gibt es verschiedene Versionen. Folgende Artikel sind erhältlich: MasterCard Standard, MasterCard Gold, MasterCard Platinum, WordElite MasterCard, MasterCard Co-Branding und MasterCard Prepaid.

AG, card completely Service Bank AG, Erste Bank der österreichischen Sparanstalten AG, PayLife Bank AG, Prepaid Services Company Ltd. Das sind die beiden Unternehmen des Konzerns und des Konzerns: RAIFEISEN Bank International AG und EASY BANK AG. Mit der MasterCard Platinum haben Sie die grössten Alleinstellungsmerkmale. Das Kreditkartenunternehmen stellt einen MasterCard SecureCode zur Verfügung. Der Mastercard kann mit seiner Bandbreite punkten.

Dort, wo der Kunde mit einer Kreditkarte bezahlen kann, ist in der Regel auch die Zahlung mit MasterCard möglich. In 210 Staaten vertrauen 698 Mio. Inhaber von Ausweiskarten, davon eine Mio. in Österreich, auf die elekronische Solvenz von MasterCard-Karten, sei es in Läden, am Automaten oder online. In Österreich bietet MasterCard unter anderem Kredit-, Debit- und Wertkarten an.

Für die Kreditkarte kann der Verbraucher zwischen MasterCard Standard, MasterCard Golden und MasterCrad Platinum auswählen, während für die Debitkarte die Maestro-Karte zum Einsatz kommt. Jüngstes Beispiel ist die Prepaid-Karte, bei der der Verbraucher aus mehreren Beträgen auswählen kann und die dort eingesetzt werden kann, wo MasterCard angenommen wird. Zusätzlich zu den Tickets verfügt MasterCard über eine weltweite Notrufnummer, unter der Unterstützung beantragt werden kann.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum