Norisbank Agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Norisbank

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Norisbank sind klar und eindeutig in Bezug auf das Kündigungsrecht der Bankkunden. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Norisbank enthalten diesen Abschnitt:. agb norisbank norisbank norisbank de agb norisbank. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Vertragspartners. Die DiBa AG, die netbank AG, die norisbank GmbH, die OYAK ANKER Bank GmbH, die Deutsche.

AGB| La bonbonnière

Abweichenden oder entgegenstehenden Geschäftsbedingungen wird nicht widersprochen, es sei denn, der Dienstleister hat ihrer Gültigkeit ausdrücklich in schriftlicher Form zugestimmt. In diesem Fall wird die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen nicht eingeschränkt. Der Vertragsabschluss erfolgt erst durch die Erstellung einer Bestellbestätigung (mit Bestellnummer) durch den Dienstleister (z.B. per E-Mail) oder durch die Durchführung des Vertrags. Nach Eingang der Bestellung und der geschriebenen Bestellbestätigung durch den Verkäufer zahlt der Käufer den geschuldeten Geldbetrag unter Hinweis auf die vom Verkäufer erhaltene Auftragsnummer auf das folgende Konto:

Für die Zahlungsabwicklung per Kreditkarte gilt: Der Käufer kann unmittelbar nach Auftragsbestätigung die Zahlungsabwicklung durch die Firma via Kreditkarte durchführen, über die wir eine Auftragsbestätigung erhalt. Wenn nicht alle Teile auf Lager sind, erwartet der Lieferant bis zu vier Monate auf den Erhalt der Fehlmengen. Dabei werden alle unmittelbar verfügbaren Positionen ausgeliefert und der Rest der Order läuft ab.

Verzögerungen der Lieferung durch höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Streik, Lieferverbot oder andere vom Lieferanten nicht zu vertretende Umstände verlängern die Lieferzeit um einen entsprechenden Betrag. Kommt der Auftraggeber in Annahme- oder Mitwirkungspflicht, ist der Auftragnehmer nach seiner Wahl zur Geltendmachung von Schadenersatz einschließlich Nebenkosten verpflichtet.

Auch zu diesem Zeitpunkt geht in diesem Fall die Risiko des zufallsbedingten Verlustes oder der unbeabsichtigten Beschädigung der gekauften Sache auf den Käufer über. Während des Verzuges des Bestellers mit einer Haftung entfällt die Lieferverpflichtung des Lieferanten. Für die Beachtung der Einfuhrbestimmungen des entsprechenden Bestimmungslandes ist der Auftraggeber zuständig. Bei der Anlieferung hat der Auftraggeber die Waren sofort nach Eingang auf ihre Vollzähligkeit und offene MÃ??ngel zu untersuchen.

Versteckte Fehler, d.h. Fehler, die auch bei sorgfältiger Untersuchung nicht unmittelbar erkennbar sind und die nicht innerhalb der in VI. 1 festgelegten Fristen festgestellt werden können, sind dem Auftragnehmer unmittelbar nach der Feststellung in schriftlicher Form zu melden. Jegliche Mängelansprüche erlöschen, wenn der Auftraggeber den Auftragnehmer nicht innerhalb von 6 Werktagen nach Erhalt der Waren oder nicht unmittelbar nach ihrer Feststellung über die verborgenen Fehler aufklärt.

Bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung, wenn der Lieferant nicht willens oder in der Lage ist, den Mangel zu beheben oder Ersatz zu liefern, oder wenn sich diese über einen angemessenen Zeitraum hinaus aus von ihm zu vertretenden Umständen verschiebt, ist der Auftraggeber zum Rücktritt vom Vertrage oder zur Minderung des Verkaufspreises nach seiner Wahl ermächtigt.

Für Fehler, die auf eine Missachtung der Pflegehinweise zurÃ??ckzufÃ?hren sind, wird keine Verantwortung Ã?bernommen. Dieser Haftungsausschluss bezieht sich nicht auf die Nichteinhaltung wesentlicher Vertragspflichten oder die Übernahme der zugesicherten Eigenschaften. Der Haftungsausschluss bezieht sich nicht auf die Einhaltung wesentlicher Vertragspflichten. Sie haben das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Dies gilt auch fÃ?r den Fall, dass Sie uns Ihre Daten mitteilen.

Widerrufsfolgen: Wenn Sie diese Vereinbarung aufheben, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Vergütungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme von Zusatzkosten, die sich aus der Wahl einer anderen Lieferart als der billigsten von uns angebotenen Standardversandart ergeben), sofort, jedoch nicht später als vierzehn Tage nach Erhalt der Benachrichtigung über Ihren Rücktritt von dieser Vereinbarung.

Bei dieser Rückerstattung werden wir dieselben Zahlungsmethoden wie bei der Originaltransaktion anwenden, sofern nicht explizit etwas anderes mit Ihnen abgesprochen wurde; in keinem Falle wird Ihnen diese Rückerstattung in Rechnung gestellt. Sie haben die Ware sofort, jedenfalls aber innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem Sie uns den Rücktritt von diesem Vertrag mitteilen, an uns zurückzugeben oder auszuhändigen.

Die Einwilligung des Auftraggebers zur Aufbewahrung und Bearbeitung der im Zuge der Vertragsbeziehungen bekannt werdenden und für die Auftragsabwicklung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften erforderlichen Informationen erteilen wir dem Auftragnehmer mit Nachdruck. Erst wenn er alle seine Verbindlichkeiten aus allen Lieferungen von Waren des Lieferanten beglichen hat, geht das Eigentumsrecht auf den Besteller über.

Im Falle einer laufenden Geschäftsbeziehung dient das Vorbehaltseigentum der Sicherungsnehmerin zur Sicherung und Aufrechnung. 1. Der Besteller ist befugt, die gelieferten Waren im ordentlichen Geschäftsgang zu erteilen. Bei Pfändungen oder sonstigen Beeinträchtigungen unserer Rechte durch Dritte hat uns der Besteller sofort zu unterrichten. Sofern zum Leistungsumfang gehörende Urheberrechtswerke zählen, wird dem Besteller ein unkompliziertes, nicht exklusives Nutzungsrecht für das betreffende Produkt gewährt.

Für die Gewährung von weiteren Nutzungsrechten (z.B. Vervielfältigung) ist die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Anbieters erforderlich. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Händler im Sinn des HGB und wird im kaufmännischen Verkehr geliefert, so gilt folgendes ergänzend: Diese Vertrags- und Lieferbedingungen sind auch für alle weiteren Geschäfte zwischen dem Lieferanten und dem Besteller anwendbar, ohne dass es einer besonderen Weisung bedürfte.

Entgegenstehende oder weitere Allgemeinen Geschäftsbedinungen des Auftraggebers werden vom Auftragnehmer in keinem Falle anerkannt. Der Widerruf ist ausgeschlossen bei Produktgeschäften im Sinn von §§ 343 HGB. Auf die AGB und das gesamte Rechtsverhältnis zwischen Dienstleister und Kunde findet das Recht der BRD Anwendung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum