Norisbank Cashgroup

Die Norisbank Cash Group

Zur Cash Group gehören neben der norisbank viele große Banken wie die Commerzbank und die Deutsche Bank. Group), oder ist dies nur in einer Norisbank-Filiale möglich? norisbank. The Noris Bank: Noris Kreditkarte im Vergleich! Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG; Deutsche Postbank AG; norisbank GmbH.

Cash Pool - Cash Group

Die CashGroup ist ein Verbund mehrerer Bankinstitute, der seinen Kundinnen und Verbrauchern in ganz Deutschland mehr als 7.000 Automaten zur kostenlosen Bargeldbezug mit der Maestro-Karte zur Verfuegung stellt: - die norisbank und andere. Die Kundinnen und -kundinnen der Partnerbanken der CashGroup sind durch das bundesweite Netzwerk von Bancomaten sehr variabel und haben so große individuelle Freiheiten bei der finanziellen Planung.

Sämtliche zur CashGroup gehörenden Finanzinstitute unter http://www.cashgroup.de/. Die CashPool Association ist ein Verband mehrerer Kreditinstitute, der den Kundinnen und Verbrauchern aller teilnehmenden Firmen die kostenlose Entnahme von Geld mit der Maestro-Karte an deutschlandweit mehr als 2.500 Bankautomaten ermöglicht: Einen Überblick über alle im CashPool befindlichen Kreditinstitute sowie Hilfe bei der ATM-Suche unter http://www.cash-pool.de/.

Obwohl die CashGroup im Gegensatz zum CashPool-Verbund noch über vergleichsweise wenige Automaten verfügt, hat für beide Seiten die Themen rund um die Themen Security oberste Priorität.

Bargeldgruppe

Viele deutsche Kreditinstitute erbringen finanzielle Dienstleistungen und sehen sich in dieser Hinsicht eindeutig als Wettbewerber. Es ist zu unterscheiden zwischen den Privatbanken, den Sparbanken und den Volksbanken und Raiffeisenbanken. Für die Volksbanken und Raiffeisenbanken gilt es, diese zu unterscheiden. Auch wenn die Spar- und Volksbanken ihren eigenen Verbänden oder Finanzverbänden zugeordnet sind, fungierten die Hausbanken lange Zeit als Einzelkämpfer. In der Folgezeit haben sich die Unternehmen der Sparkasse und der Genossenschaft als eigenständige Akteure erwiesen. Daran hat sich nichts geändert, bis die Entgelte für die Benutzung von Fremdgeräten erhöht und damit stärker in den Blickpunkt gerückt werden sollten.

Deshalb haben sich 1998 mehrere Privatbanken zur Cash Group zusammengeschlossen, um ihren Kundinnen und Verbrauchern landesweit die Gelegenheit zu bieten, unentgeltlich Geld von den Bankautomaten der Mitgliedsfirmen zu beziehen. Diese Daten verdeutlichen, wie bedeutsam es für die Privatbanken war, eine einheitliche Struktur zu errichten. Mit rund 25.000 Bankautomaten in ganz Deutschland steht die Sparkassengruppe ihren Kundinnen und Verbrauchern zur Verfügung.

Durch die Bankenverbände ist es für die Privatbankkunden nun viel leichter, einen Geldautomaten zu bekommen, an dem sie gratis Bargeld beziehen können. Auf der Seite Cash Group findet sich eine Bankenliste mit allen Maschinenstandorten. Während die Verbundsparkassen und -vereine die Entgelte weiterhin einzeln festlegen, haben sich die Verbundsparkassen der Cash Group und des CashPools auf einen Einheitsbetrag von 1,95 EUR für 2011 einigt.

Sie können dann auch bei allen anderen Kreditinstituten im Netzwerk kostenlos auszahlen. Über die Ziele, Aufgabenstellungen und Vorteile der Cash Group informiert der Verband der Privatbanken auf seiner Website (www.cashgroup.de): "Als Kundin oder Kunde der Commerzbank, der Deutsche Bank, der HypoVereinsbank oder der Postbank und ihrer Tochtergesellschaften profitieren Sie von höchstem Komfort, größtmöglicher Flexibiltät und Kosteneinsparungen.

Sie haben Zugang zu rund 9.000 inländischen Automaten der Bargeldgruppenbanken, darunter Bargeldbezüge an den Automaten von rund 1.300 Shell-Tankstellen, kostenlos". Zu den Mitgliedern der Cash Group (Stand: August 2011):

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum