Targobank Mitarbeiter

Mitarbeiter der Targobank

Der Mitarbeiter wird auf die umliegenden Niederlassungen verteilt. Ich kann als Mitarbeiter der gleichen Firma Unsinn sagen. Mitarbeiterzeitschrift "voila" der Targobank: erfolgreiche Online-Lösung Mitarbeitermagazine / Zeitungen haben in grösseren Betrieben eine bedeutende Funktion: Sie verstärken die Identifizierung mit dem Auftraggeber durch geeignete Artikel. Onlinelösungen bringen viele Vorzüge, wie die TARGOBANK-Mitarbeiterzeitung "voilà" aufzeigt. Nach wie vor prägen gelbe Mitarbeitermagazine die Landschaft der internen Kommunikation. Smart Companies gehen einen weiteren Weg und offerieren das elektronische Mitarbeitermagazin als Smartphone-fähige App.

Zusammen mit der Mainzer Corporate Publishing Agentur "mpm" hat die TARGOBANK ein Medienkonzept erarbeitet, das exakt in dieses Gesamtkonzept passt: das Online-Magazin "voilà". Sie umfasst Artikel mit Nachrichten und Hintergrundberichten über das Unternehmertum - teils publikumswirksam, teils nur für das Mitarbeiter. Ein bunter Themenmix präsentiert sich im Newfeed der Mitarbeiterzeitung:

Mitarbeiterportraits, Reportagen über Sozialprojekte oder gesundheitliche Themen sind hier zu find. Authentifizierte Bilder, die zeitweise auch mit dem Handy aufgenommen wurden, verleiten zu den Beiträgen. Dies macht die Lerninhalte erlebbar und unterstreicht die Menschen, aus denen das Untenehmen besteht. "Die zeitliche Abfolge der BeitrÃ?ge, die genau den richtigen Mix an Inhalten fÃ?r den BÃ?roalltag bietet, ist hochaktuell und hat die StÃ?rke, mit der die Mitarbeiter immer aufs Neue sehen wollen, was los ist.

Der Mitarbeiter liest die Artikel hauptsächlich auf seinem PC im Arbeitszimmer, für den er sich nicht anmelden / anmeld. Zudem - und das ist als bewußtes Zeichen an potentielle Interessenten gerichtet - sind die Inhalte, die einen Einblick in das Teamleben der TARGOBANK geben, nicht direkt auf den internen Gebrauch begrenzt.

Auch das Online-Medium ist in der Öffentlichkeit zugänglich. Der publizistische Charakter von "voilà" wird durch einen Mitarbeiter-Blog vervollständigt. Sie ist auch für die Öffentlichkeit teilweise ersichtlich. Deutlich abgegrenzt vom Mitarbeitermagazin ist auch hier die Verbindung zur Rekrutierung zu sehen. Die Mitarbeiter beteiligen sich an der Arbeit als Blogger und wenden sich in der Einstellung von Betreuern an die vielleicht zukünftigen Teammitglieder.

"Aus unserer Perspektive verfolgt "voilà" ein exemplarisches Gesamtkonzept - in geschickter Einteilung in den Mitarbeitern. Zu Beginn des Jahres 2019 wurden Mitarbeitermedien von Firmen wie Hapag-Lloyd, Vodafone, Bayer, Voest Alpine, Propgas, Linde, ING-DiBa und Merck für das abgelaufene Jahr detailliert untersucht und im Rahmen einer Preisverleihung im Rahmen einer Hamburger Messe im Monat Hamburg mitgenommen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum